Gemeinsam verschieben wir das Datum auf den 31. Dezember.

#MoveTheDate Switzerland
ist die Plattform für engagierte Macherinnen und Macher.

Was ist der
Overshoot Day?

Der Overshoot Day markiert das Datum, an dem wir alle Ressourcen aufgebraucht haben, die uns für ein Jahr zur Verfügung stehen. Danach übernutzen wir die Erde. Das heisst, wir stossen mehr CO2 aus, als die Erde innerhalb eines Jahres absorbieren kann. Wir fischen die Meere schneller leer, als sich der Bestand wieder erholen kann. Und wir verbrauchen mehr Holz, als dass Bäume nachwachsen. Der Overshoot Day berechnet all diese und weitere Faktoren und kommt je nach Ressourcenverbrauch für jedes Land zu einem anderen Datum. In der Schweiz findet der Overshoot Day am 7. Mai statt, in den USA am 15. März, in Vietnam am 21.Dezember.

Wer steht dahinter?

Valentin Fisler, Katharina Schenk, Simone Alabor

Wir, das sind die Unternehmer Simone Alabor und Valentin Fisler sowie Nachhaltigkeitsverantwortliche Katharina Schenk. Wir arbeiten im Recycling-Bereich und lernen dabei immer wieder motivierte und engagierte Leute kennen, die tolle Projekte auf die Beine stellen. Ihnen - und allen anderen, die sich für mehr Nachhaltigkeit einsetzen - wollen wir eine Stimme geben. Deshalb bauen wir die Plattform #MoveTheDate Switzerland auf. Zugleich geben wir damit allen Interessierten die Möglichkeit, sich selber direkt und unkompliziert einzubringen. Unser Ziel: eine Bewegung, die gemeinsam daran arbeitet, den Overshoot Day zu verschieben.

Kontakt:
hello@movethedate.ch

Initiiert von:

Unterstützt von:

Impressum