• Hack

Pesto aus Radieschengrün

Es ist nicht nur lecker, sondern es steckt auch noch die geballte Pflanzenkraft von Blättern drin. Vitamin C, blutreinigendem Chlorophyll, antibakteriell wirkenden Senfölen und das für die Nervenfunktion wichtige Magnesium findet sich im Pesto aus Radieschengrün wieder. Und dazu ist es noch ganz simpel selber zu machen.



Du brauchst:

  • Blätter von einem Bund Radieschen

  • Pinienkerne

  • Knoblauch

  • Parmesan

  • Olivenöl

  • Salz

  • Pfeffer

  • Zitronensaft



So geht’s:

  • Radieschenblätter waschen und Knoblauch klein schneiden. Parmesan fein reiben.

  • Pinienkerne in einer Pfanne ohne Fett bei mittlerer Hitze kurz anrösten.

  • Radieschenblätter, Knoblauch, Pinienkerne und das Olivenöl mit einem Stabmixer fein pürieren. Parmesan untermischen. Mit Salz, Pfeffer und Zitronensaft abschmecken.

2 Ansichten

Weitere clevere Projekte

  • Instagram - Schwarzer Kreis
  • Facebook - Schwarzer Kreis

Willkommen bei #MoveTheDate. Es ist uns wichtig, dass du weisst: Unsere Inhalte entstehen unabhängig. Das heisst, dass wir nicht von tollen Projekten und Menschen dafür bezahlt werden, dir von ihnen zu erzählen. Die einzige Ausnahme sind unsere Aktionspartner. Welche das sind, sagen wir dir stets klar und deutlich. Noch Fragen? Schreib uns.