Bier aus altem Brot



Schauspieler, Tiefbauzeichner und über Umwege Bierbrauer: Der Lebenslauf von Daniel Frei gleicht einer Achterbahn. Nun hat er sich dem Bier verschrieben. Seine Brauerei Oerlikon führt seit neustem ein Bier aus altem Brot im Sortiment. Die Äss-Bar liefert ihm Brot, dass sie nicht mehr verkaufen können. Er findet: «Nachhaltigkeit in der Produktion ist schlussendlich auch eine Nachhaltigkeit im Betrieb.» Deshalb war für ihn klar, dass sein Bier in (deutlich teureren) Mehrwegflaschen zirkulieren soll. Daniel verwendet biologische Rohstoffe, wo es möglich ist und lässt in der Umgebung via Velokurier ausliefern. Wir sagen: Chapeau! Und: Prost!


Übrigens: Wer schon immer mal Brauerei-Inhaber werden wollte, hat jetzt die Chance dazu: Die Brauerei Oerlikon wird zur AG und ihr könnt Aktien kaufen.


Daniel Frei, Zürich

brauerei-oerlikon.ch

Initiiert von
EngagementM_d_200px.png
Unterstützt von
CES_logo_Full-Black.png
EOD_GRADIENT_LOGO-768x163_black.png
  • Instagram - Schwarzer Kreis
  • Facebook - Schwarzer Kreis

#MoveTheDateSwitzerland ist unabhängig. Wir erhalten von den Menschen und Unternehmen, die wir vorstellen, kein Geld.