top of page

Nicolas von ID Genève Watches: Schweizer Uhren mit Zukunft

Recycling in der Luxus-Industrie


Wer bist du?

Ich bin Nicolas, Mitbegründer der Uhrenmarke ID Genève Watches. Wir stellen Uhren aus recyceltem Material her, denn wir wollen heute und in Zukunft clever mit unseren wertvollen Rohstoffen umgehen. Mit zum Team gehören unser Designer Singal und unser Uhrmacher Cédric. Meine Geheimformel fürs grosse Glück finde ich regelmässig auf den Tanzflächen bei Salsa Partys.


ID Genève Watches

Was bewegst du?

Wir wollen mit unserem Uhrenlabel die Luxus-Industrie für Recycling-Materialien begeistern, gemeinsam einen positiven Wandel antreiben und zeigen, dass Wiederverwendetes sehr hochwertig sein kann. Dafür haben wir das bewährte Label für Schweizer Produkte erweitert und sprechen bei unseren Uhren von «Circular Swiss made». Wir nutzen beispielsweise für unsere Uhrengehäuse recycelten und eingeschmolzen Edelstahl der lokalen Uhrenindustrie aus dem Jura. Auch unsere Schweizer Uhrwerke sind upgecycelt und die Uhrenbänder entstehen bei uns aus Traubentrester, also den Traubenresten bei der Weinherstellung.

Überhaupt sind uns die Lebensdauer unserer Uhren und deren Erhalt sehr wichtig. Wer eine Uhr bei uns kauft, erhält deshalb auch immer eine Art virtuelles Guthaben bei uns: die «Circular Coins». Diese kann man anschliessend für verschiedene Dienstleistungen wie beispielsweise einen Wechsel des Zifferblatts, Uhrenbands oder für andere Ergänzungen einsetzen.


ID Genève Watches

Wann und wie ist deine Idee entstanden?

Ich bin seit Jahren von der Uhrmacherei begeistert. Cédric und ich sind schon lange befreundet und träumten bereits in unseren Kindertagen davon, eines Tages unsere eigene Uhrenmarke zu entwickeln. Bei einem Treffen mit Singal ging uns auf, dass das Herstellen von Uhren doch auch wunderbar mit recycelten Materialien möglich wäre. Wir haben uns dann in diesem Bereich fortgebildet, sind durch die Schweiz gereist, um die Branche besser kennenzulernen und haben schliesslich 2020 mit Hilfe einer Crowdfundingkampagne ID Genève Watches gegründet.


Wie laufen dein Alltag und Business ab, was machst du besonders gerne?

Wir stecken gerade mitten in der Produktion der ersten 300 limitierten Uhren für unsere Crowdfunding-Unterstützer. Ausserdem planen wir verschiedene Pop-up-Läden in der Schweiz und sind dabei aktiv im Kontakt mit verschiedensten Medien.


ID Genève Watches

Deine Message an andere, die loslegen?

Wegen der erschwerten Bedingungen im ersten Pandemie-Jahr 2020 mussten wir uns auf den lokalen Markt konzentrieren. Im Nachhinein betrachtet war es das Beste, was uns passieren konnte. Lokale Lösungen für globale Probleme sind ein grosser Schritt eine gute Zukunft.


Nicolas, Genf


377 Ansichten0 Kommentare

Comments


bottom of page