top of page

The NewNew: Kleider im Kreislauf

Vanessa, Marina und Mariko führen zusammen mit den Rappern Greis und Manillio den coolsten Secondhand-Kleiderladen in Bern


Die Frauen leiten den Laden, die Jungs setzen ihr lockeres Mundwerk für die Bewerbung des Geschäfts ein, und die Kleidungsstücke wählt das eingespielte Team zusammen aus. Das sogenannte «Curated secondhand» Konzept verleiht dem NewNew Bern seinen unvergleichlichen Stil. Was nicht verkauft werden kann, wird an den Verein Refy, die Winterhilfe und die Gassenarbeit Bern weitergegeben. Das Ziel: Die Kleider sollen im Kreislauf bleiben, die Lebensdauer maximal verlängert werden.


Vor kurzem haben die fünf findigen Fashion-Pro’s ein neues Projekt gestartet: «T stands for transparency» – ein T-Shirt, auf dessen Label genau aufgelistet ist, wer wieviel vom Verkaufserlös bekommt.


Vorerst gibt’s die gemeinsam mit dem NewNew Zürich in maximaler Transparenz produzierten T-Shirts in Oversize in einer limitierten Auflage, exklusiv ab dem 21. April 2022 im Rahmen der Fashion Revolution Switzerland.




Vanessa, Marina und Mariko feat. Manillo & Greis, Bern thenewnewbern.ch


930 Ansichten0 Kommentare

Comentários


bottom of page