top of page

Abi und Manu von Sneakers2ndlife: Schuhe, die zwei Leben bewegen

Reparatur und Reinigung für Sneakers


Wer seid ihr?

Wir sind Abi und Manu und reparieren und pflegen bei Sneakers2ndlife Sneakers aller Art. Als gelernte Orthophädie-Schuhmacherin flitzt Manu begeistert durch unsere Werkstatt und kümmert sich mit Geschick um jede handwerkliche Lösung. Abi behält auch in stressigen Situationen einen kühlen Kopf und ist eine ambitionierte Macherin. Als unsere Admin pflegt sie die Buchhaltung und unser Social Media. Wir ergänzen uns dabei auch als Persönlichkeiten sehr gut und machen einfach – selbst wenn wir anfangs für ein Problem noch keine Bilderbuchlösung parat haben. Es macht uns beide besonders glücklich, zu sehen, dass immer mehr – auch junge – Menschen, ihr Konsumverhalten überdenken und aktiv etwas verändern möchten.


Sneakers2ndlife

Was bewegt ihr?

Wir reparieren und reinigen Sneakers. Sei es eine neue Sohle, ein Innenfutter, frische Farbe oder das Beseitigen von Schlamm und Abenteuerspuren: wir lassen sie neu aufleben. Damit verlängern wir die Lebensdauer der Schuhe, schenken platt gelaufenen Tretern ein neues Leben und begeistern noch dazu Menschen für mehr «Repair & Care» im Leben. Denn es fühlt sich mindestens genauso gut an, frisch reparierte Lieblings-Sneakers eine weitere Saison zu tragen, wie sich ein neues Paar zu gönnen. Und das ist ganz einfach möglich: Defekte oder schmutzige Stellen der Sneakers fotografieren und per WhatsApp oder Mail an uns schicken. Innerhalb einer Woche antworten wir mit einer Offerte. Wenn das Angebot passt, schickt man seine Sneakers per Post zu uns und wir zaubern sie fast wieder wie neu. Sobald die neuen alten Sneakers wieder ready-to-go sind, geben wir Bescheid und schicken sie zu den glücklichen Füssen zurück.



Wann und wie ist eure Idee entstanden?

Abi wollte vor zwei Jahren ihre geliebten Diadora-Sneakers wegwerfen, weil deren Sohle abgelaufen war. Manu intervenierte und verpasste den Schuhen ein neues Profil. Daraus entstand kurz darauf die Idee, diesen Service auch Anderen zugänglich zu machen. Abis Sneaker-Liebe, Manus Begeisterung fürs Handwerk und die gemeinsame Neugierde, eine Nische zu bedienen, haben uns schliesslich zu Sneakers2ndlife geführt.


Sneakers2ndlife

Wie sieht euer Alltag aus?

Wir bieten diesen Service nebenbei. Es ist ein schöner Ausgleich zu unserem Alltag als Angestellte und bringt viel Abwechslung rein. Dieses Business erfordert aber auch viel Ausprobieren – und wir haben den Mut dazu – denn oft zeichnet sich erst durchs Loslegen ein Lösungsweg ab. Am liebsten verpackt Manu die gerade reparierten Sneakers wunderschön für ihren nächsten Lebensabschnitt und Abi liebt es Insta-Posts für unser Business zu kreieren.


Sneakers2ndlife

Wann und wobei seid ihr einmal gescheitert?

Für uns ist es immer wieder schwierig, geeignete Materialien für Reparaturen und die beste Verarbeitung zu finden. Beispielsweise unsere Anläufe, das typische Sneaker-Fersenfutter zu reparieren sind zahlreich gescheitert, bis wir schlussendlich dem Dreh raus hatten. Das hat viel Durchhaltevermögen gefordert, denn es gibt keine Vorbilder, bei denen wir spicken können – das ist oft eine Hürde, aber eben auch der Reiz daran und ein zusätzlicher Ansporn für uns.


Sneakers2ndlife

Eure Botschaft an andere Gründer?

Ab und zu musst du einfach machen. Du kannst nicht so lange planen und darüber nachdenken, bis du für alles eine perfekte Lösung hast. Es lohnt sich, an einem bestimmten Punkt ins kalte Wasser zu springen und zu beginnen.


Abi und Manu, Zürich


News von Sneakers2ndlife: Abi und Manu haben leider ihr Business aufgegeben.


565 Ansichten

Comments


bottom of page