Werke ergattern und Kunstschaffende unterstützen

Wer bist du?

Ich bin Samuel Ackermann. Macher, Kunstliebhaber und Hip-Hop-Fan.




Was bewegst du?

Zusammen mit meinem St. Galler Kollektiv biete ich eine Support-Plattform für lokale Künstlerinnen und Künstler. Wir zeigen damit der breiten Bevölkerung, welche künstlerischen Talente hier in der Schweiz zu finden sind. Supportyourlocalartist.ch ist während des Lockdowns entstanden, vor allem, um Kunstschaffende jetzt besonders zu unterstützen. Man kann dort eigene Arbeiten in den Bereichen Illustration, Grafik, Fotografie und Design präsentieren und über die Website verkaufen. Oder man kann einfach die Kreativszene der Region entdecken, selbst kleine Kunstwerke ergattern und damit Künstlerinnen und Künstler unmittelbar unterstützen.


Wo warst du?

Als im März der Lockdown ausgerufen wurde, mussten wir unser Kulturlokal «Haus zur Ameise» in St. Gallen schliessen. Als bei meinem Arbeitgeber die Kurzarbeit eingeführt wurde, sass ich zuhause und überlegte also, wie ich mit meinem Kunst-Kollektiv trotz abgesagten Ausstellungen in unserer Galerie den Künstlerinnen und Künstlern durch diese schwere Zeit helfen könnten. Schnell kam mir die Idee einen Onlineshop zu eröffnen, bei dem sie eigene Produkte, Poster, Karten, Originalbilder und vieles mehr anbieten und verkaufen können. Anfangs war unsere Arbeit am Aufbau des Onlineshops unentgeltlich, inzwischen verdienen wir pro Verkauf auch ein wenig dazu.


Deine Botschaft an andere Mover?

Nicht lange an Ideen herum studieren, sondern einfach probieren und umsetzen. Man kann dabei nur gewinnen und viele Erfahrungen sammeln.


Samuel Ackermann, St. Gallen

supportyourlocalartist.ch

  • Instagram - Schwarzer Kreis
  • Facebook - Schwarzer Kreis

#MoveTheDateSwitzerland ist unabhängig. Wir erhalten von den Menschen und Unternehmen, die wir vorstellen, kein Geld.