top of page

Wachsgiessen mit Kerzenresten

Yeah, das neue Jahr zappelt schon draussen vor der Türe. Vor dem Countdown noch mal ein cleverer Hack von uns. Aus Wachsresten vom Tannenbaum oder den Stummeln am Adventskranz wird lässig-lustige Silvestertradition. So kannst du beim Wachsgiessen einen Blick in die Zukunft wagen.



Du brauchst:

  • Wachsreste

  • Löffel

  • Feuerzeug oder Streichhölzer

  • Schüssel

  • kaltes Wasser



So geht’s:

  • Tisch zum Schutz abdecken.

  • Schüssel mit kaltem Wasser, ggf. zusätzlich mit Eiswürfeln füllen.

  • Breche das Wachs in Stücke, gib sie auf den Löffel und schmelze alles über einer Flamme.

  • Giesse das flüssige Wachs jetzt blitzschnell in das Wasserbad.

  • Fertig ist die Wachsform! Viel Spass beim Zukunftdeuten ;-).



Tipp: Du kannst auch Stummel oder Bruchstücke von Wachsmalstiften verwenden, sie geben dem Wachs eine satte Farbe.


56 Ansichten
bottom of page