• Beauty

Tulipan von ZiZAN!A Biobotanica: Kosmetik statt Kompost

Hautpflege aus pflanzlichen Nebenprodukten


Wer bist du?

Ich bin Tulipan, Mitbegründer von ZiZAN!A Biobotanica. Wir entwickeln clevere Kosmetikprodukte aus den pflanzlichen Rückständen unserer eigenen Bio-Samenernte. Auch in meinem Kopf wachsen viele Ideen – Routine ist eher nichts für mich. Meine grösste Stärke ist, dass ich weiss, was ich nicht kann. Das vereinfacht meine Suche nach Anderen, die das nötige Know-how mitbringen: Anneleen ist verantwortlich für Forschung und Entwicklung, Apolline kümmert sich um unser Marketing und Caterina um die Grafik.



Was bewegst du?

Bei der Samenernte wird normalerweise nur der Samen weiterverarbeitet. Alles andere landete bisher auf dem Kompost. Und genau das ändern wir. Bei ZiZAN!A verarbeiten wir diese Nebenprodukte zu Extrakten für unsere innovative Kosmetik. Wir haben dafür einen einzigartigen Upcycling-Prozess entwickelt, lösen so die wertvollen Inhaltsstoffe aus den Pflanzen und produzieren Naturkosmetik ganz im Sinne der #CleanBeauty-Bewegung. Das heisst mit kurzen Formeln, wenigen, aber hochwertigen Inhaltsstoffen, minimal und attraktiv verpackt sowie in bester Qualität.



Wann und wie ist deine Idee entstanden?

ZiZAN!A habe ich 2020 als Spin-off des Saagutgeschäfts meiner Eltern gegründet. Zuvor hatten meine beiden Brüder und ich 2016 das elterliche Geschäft Zollinger Bio übernommen, das seit 1984 auf Bio-Samen spezialisiert ist. Meine Leidenschaft für Pflanzen schmerzte es sehr, dass nach der Ernte der Samen die pflanzlichen Rückstände einfach nur kompostiert wurden. Deshalb habe ich mich vor vier Jahren auf die Suche nach Verwendungsmöglichkeiten für diese gemacht. Und plötzlich keimte die Frage auf: Können wir unsere pflanzlichen Nebenprodukte zu Naturkosmetik aufwerten? Nach ersten erfolgversprechenden Versuchen habe ich schnell festgestellt, dass Kosmetik eine Welt für sich ist, die fachliches Know-how erfordert. Mein Glück war es, Anneleen zu finden. Sie ist doktorierte Apothekerin mit mehrjähriger Erfahrung in der Kosmetikindustrie und war gerade auf der Suche nach einer neuen Herausforderung. Das passte perfekt und so haben wir zusammen ZiZAN!A gegründet.



Wie läuft dein Alltag und Business ab, was machst du besonders gerne?

Ein neues Kosmetikprodukt zu entwickeln, dauert über ein Jahr. Wir machen es uns aber auch nicht unbedingt leicht …, wir entwickeln eigene Formeln, verwenden eigene Zutaten und möchten die Liste der Inhaltsstoffe möglichst kurz und natürlich sauber halten. Das bedeutet oft viele Versuche, bis wir unsere eigenen Ansprüche erfüllen. Dann folgen zahlreiche Tests. Nicht zuletzt ist auch die Verpackung eine Herausforderung, denn wir wollen recycelte und recycelbare Rohstoffe nutzen. Am schönsten ist es, wenn wir ein neues Produkt endlich fertig in den Händen halten. Dann wissen wir, es ist geschafft! Bis der Kopf sagt: hm, was würde noch dazu passen, könnten wir nicht vielleicht noch…? Doch, gute Idee! Ab ins Labor!



Wann und wobei bist du einmal gescheitert?

Alle Hände unseres Teams haben nicht genug Finger, um die vielen Fails zu zählen!

Seit unserer Gründung und dem ursprünglichen Konzept ist kein Stein auf dem anderen geblieben. Sowohl der Name, das Design sowie die Zusammensetzung der Produkte haben mehrfach gewechselt. Was auf dem Papier gut aussah, ist oft in der Realität gescheitert und wir haben gelernt, dass Flexibilität notwendig ist, um voranzukommen.

Einmal wollten wir unbedingt eine spezielle Tube für unsere Handcreme. Wir haben dann auch so ein Modell gefunden, das auf Basis von recyceltem Holz hergestellt wird. Alles hat gut geklappt, doch bei der Befüllung kam es plötzlich zu Problemen. Es stellte sich heraus: wir hatten beim Design eine ganz kleine Markierung vergessen, die der Maschine zeigt, wo vorne und hinten ist. Wir haben dann im Team über drei Tage lang 25’000 Tuben von Hand mit einem Stift markiert. Das passiert uns kein zweites Mal!


Ein Aha-Moment, den du teilen möchtest:

Sieh Fehler und Misserfolge als Gelegenheiten, sonst erdrücken sie dich. Fast jede nervenzerreissende Situation hat sich bei uns am Ende als grosse Chance entpuppt und wir sind dadurch nur noch besser geworden. Hey und: Mit jedem überwundenen Hindernis lässt man auch potenzielle Konkurrenten hinter sich, die aufgeben.


Tulipan, Les Evouettes

zizania.bio



Gewinne 3x ein Kosmetikset im Wert von je CHF 60.–


Zur Teilnahme: Kommentiere unter dieser Story, warum du dieses Kosmetikset gewinnen möchtest.


Teilnahmeschluss ist am 5. Mai 2021 um 23 Uhr.

336 Ansichten

Weitere clevere Projekte

  • Instagram - Schwarzer Kreis
  • Facebook - Schwarzer Kreis

Willkommen bei #MoveTheDate. Es ist uns wichtig, dass du weisst: Unsere Inhalte entstehen unabhängig. Das heisst, dass wir nicht von tollen Projekten und Menschen dafür bezahlt werden, dir von ihnen zu erzählen. Die einzige Ausnahme sind unsere Aktionspartner. Welche das sind, sagen wir dir stets klar und deutlich. Noch Fragen? Schreib uns.