• Hack

Baumschmuck aus Nüssen basteln

Die Freizeit nutzen und mit den Kids (oder einfach für dich selbst) Baumschmuck selber basteln? So werden aus Nüssen und Stoffresten mega süsse Mini-Mäuse zum Aufhängen oder Verschenken.



Du brauchst pro Stück:

  • 1/2 Baumnuss

  • 1 Haselnuss

  • Stoffrest (Ø ca. 5 cm)

  • Stückchen Wolle

  • etwas Watte

  • etwas Filz

  • schwarzen, dünnen Filzstift

  • Flüssigkleber

  • Nadel und Faden



So geht’s:

  • Baumnuss vorsichtig entlang der Naht/Kante mit dem Cutter öffnen. Nuss essen, Schale behalten. ;-)

  • Stoffrest zu einem Kreis (ca. 5 cm Ø) schneiden.

  • Mit Nadel und Faden einmal in breiten Stichen rundherum nähen und leicht zusammenziehen, sodass ein Beutel entsteht.

  • Diesen Beutel mit Watte füllen und nun fest zusammenziehen.

  • Mit einem Klecks Flüssigkleber das Schwänzchen (Stückchen Wolle) in der Nuss befestigen.

  • Den Stoffbeutel und zwei kleine Filzohren ebenfalls mit Flüssigkleber befestigen.

  • Auf die Haselnuss ein Gesicht zeichnen und sie in ihr Nuss-Bettchen legen.



Tipp: Wer das Mäuschen an den Weihnachtsbaum hängen möchte, macht mit einer spitzen Nadel ein kleines Loch in die Nuss und fädelt ein Stück Faden durch.




12 Ansichten

Weitere clevere Projekte

  • Instagram - Schwarzer Kreis
  • Facebook - Schwarzer Kreis

Willkommen bei #MoveTheDate. Es ist uns wichtig, dass du weisst: Unsere Inhalte entstehen unabhängig. Das heisst, dass wir nicht von tollen Projekten und Menschen dafür bezahlt werden, dir von ihnen zu erzählen. Die einzige Ausnahme sind unsere Aktionspartner. Welche das sind, sagen wir dir stets klar und deutlich. Noch Fragen? Schreib uns.