top of page

4 Tipps um altes Brot aufzufrischen

Mit diesen einfachen Tipps kannst du hart gewordenem Brot wieder frisches Leben einhauchen.


Altes Brot auffrischen

Trockenes Baguette oder Brötchen?

Kurz unter fliessendes, warmes Wasser halten und ca. 10 Minuten im Ofen bei 180 Grad aufbacken. Schmeckt wie frisch gebacken.


Trockener Brotlaib?

Für 5 – 10 Minuten über einen Kochtopf mit köchelndem Wasser halten, schon ist das Brot wieder saftig.


Trockene Brotscheibe?

Mit etwas Wasser bespritzen und kurz toasten. Sorgt für knusprige Frische.


Verhindern, dass Brot trocken wird?

Einen frischen Brotlaib in Scheiben schneiden und so einfrieren. Jeweils einzeln nach Bedarf auftauen und so täglich geniessen.

66 Ansichten

Comments


bottom of page