• Hack

Flüssigseife aus Seifenresten herstellen

Wenn du auch ständig Reste von Seifenstücken in deinem Bad einsammelst, mach doch eine Portion Flüssigseife draus!



Du brauchst:

  • 20 g Seifenreste

  • 200 ml Wasser

  • Reibe

  • 1 EL Olivenöl

  • 6-8 Tropfen ätherisches Öl



So geht’s:

  • Reibe Seifenreste in feine Stücke. Du kannst kleine Reste auch mit dem Messer klein hacken.

  • Gebe deine Seifenreste in köchelndes Wasser (Verhältnis 1:10) und löse sie durch Rühren auf.

  • Lasse die Masse ca. 12 h abkühlen, bis sie dickflüssig wird.

  • Rühre Olivenöl und ätherisches Öl ein. Füge je nach Festigkeit noch mal etwas Wasser hinzu. Rühre (Mixer auf niedrigster Stufe) alles gut um. Achtung: Nicht zu stark rühren, sonst schäumt deine Seife!

  • Fülle die Seife in deinen leeren Seifenspender. Die selbst gemachte Flüssigseife ist ca. vier Wochen haltbar.



Tadaa, fertig ist eine neue Füllung für deinen leeren Seifenspender!



59 Ansichten

Weitere clevere Projekte

  • Instagram - Schwarzer Kreis
  • Facebook - Schwarzer Kreis

Willkommen bei #MoveTheDate. Es ist uns wichtig, dass du weisst: Unsere Inhalte entstehen unabhängig. Das heisst, dass wir nicht von tollen Projekten und Menschen dafür bezahlt werden, dir von ihnen zu erzählen. Die einzige Ausnahme sind unsere Aktionspartner. Welche das sind, sagen wir dir stets klar und deutlich. Noch Fragen? Schreib uns.