Geschenkpapier mit Rüstabfällen bestempeln

Kartoffelstempel, kennst du? Ha, das war gestern, wir stempeln noch weiter! Schnapp dir alles, was beim Kochen übrig bleibt und leg los. So ein selbst gestempeltes Geschenkpapier sieht garantiert ungewöhnlich aus und jedes Stück wird ein Unikat.



Du brauchst:

  • Rüstabfälle vom Kochen (sollten halbwegs trocken sein)

  • Acrylfarbe oder andere Flüssigfarben

  • Papier (Paketpapier, Zeitung oder Papiertüte)



So geht’s:

  • Sammle ein paar Kochabfälle mit schöner Form oder Struktur. Z. B. das Kernhaus vom Apfel, den Strunk vom Rüebli oder einer Zwiebel. Probier einfach aus, was gut kommt!

  • Kleckse ein wenig Farbe aus der Tube, tunke deine «Stempel» ein und stemple wild los. Verschiedene Farben und Formen ergeben coole Muster.

  • Lass alles für ca. 1 Stunde trocknen. Los geht das grosse Einpacken!



Tipp: Sieht auch richtig cool aus, wenn du einen Blumenstrauss zum Verschenken einwickelst.




16 Ansichten0 Kommentare
  • Instagram - Schwarzer Kreis
  • Facebook - Schwarzer Kreis

#MoveTheDateSwitzerland ist unabhängig. Wir erhalten von den Menschen und Unternehmen, die wir vorstellen, kein Geld.