Selbst gebackenes Granola

Schnelle Idee für selbst gemachte Liebe im Glas – denn Tage, die mit leckerem Zmorge beginnen, können ja nur gut werden. So wird aus Resten von Früchten, Kernen und Flocken dein knuspriges Granola.



Du brauchst:

  • 400 g Haferflocken

  • 100 g Kerne (z. B. Leinsamen, Kürbis- und Sonnenblumenkerne)

  • Handvoll Rosinen und getrocknete Apfelringe

  • 3 EL Rapsöl

  • 150 ml Birnendicksaft (alternativ Honig oder Ahornsirup)



So geht’s:

  • Hacke Kerne und Apfelringe grob.

  • Vermische alle Zutaten in einer Schüssel zu einer zähen Masse.

  • Verteile die Masse auf dem Backblech samt Backpapier.

  • Bei 160° C für 20 Minuten im Backofen crunchy backen.

  • Für 2–3 Stunden auf dem Backblech auskühlen lassen.

  • Zerbrösle die abgekühlte Masse grob und fülle sie in ein luftdichtes Glas ab.



Toll zum Verschenken oder selber Geniessen ;-)



23 Ansichten0 Kommentare
  • Instagram - Schwarzer Kreis
  • Facebook - Schwarzer Kreis

#MoveTheDateSwitzerland ist unabhängig. Wir erhalten von den Menschen und Unternehmen, die wir vorstellen, kein Geld.