top of page

Lorraine und Jascha von K-PONY: Haarschnitt oder Cüpli, das ist hier die Frage

Entwarnung für Unentschiedene: Bei K-Pony kriegt ihr natürlich beides. Und guten Kafi gibt’s auch :)



Wer seid ihr

Wir sind Lorraine und Jascha. Wir leben mit und um unseren Coiffeur-Salon, dem K-Pony, mitten im Gewusel von Kleinbasel. Lorraine macht Hairstyling und hat den Lead, wenn es um Organisatorisches geht – und Jascha ist nicht nur Hairstylist, sondern auch der Inhaber unseres hübsch eingerichteten Stores.


Wer ist noch im Kernteam?

Django und Lenny, das sind einmal ein schwarzer, flauschiger Schäferhund, und ein etwas zurückhaltender, aber sehr verschmuuster Podenco-Mischling.

Was bewegt ihr?

Bei K-Pony bieten wir ein von A-Z veganes Haarschneide-Erlebnis an. Wir beiden sind kompromisslos vegan, im Salon und auch sonst im Leben. Primär sind stylishe Frisuren, Schnitte oder Färbetechniken unser Fachgebiet, in der Praxis sind wir aber genau so oft als Psycholog:innen, Lebensberater:innen, Freund:innen oder Alleinunterhalter:innen gefragt!



Wann und wie ist die Idee entstanden?

Im Hinblick auf die Zukunft unseres Planeten war für uns schnell klar, dass wir unsere private Lebensphilosophie auch im Geschäft verwirklichen möchten. Dazu gehört nicht nur eine konsequent vegane Angebotspalette unserer Haarpflegemittel, sondern auch ein erweiterter Service: Bei uns bekommst Du nicht nur eine coole Frisur, sondern je nach Laune und Wunsch auch noch einen Kafi oder einen Drink ausgeschenkt! Für uns ist ausserdem der Lokalbezug zentral – deshalb haben wir uns z.B. bewusst für einen Basler Getränkelieferanten entschieden.


Wie sieht Euer Alltag aus?

Jaschas Tag startet mit den Hunden und einem guten Kafi. Lorraines Tag startet hauptsächlich mit Kafi. Viel Kafi. Vor der Öffnung des Salons haben wir beide Luft für diverse Erledigungen, ab 10 Uhr kümmern wir uns dann rund um die Uhr um unsere Kundschaft. Beratung, Schneiden, Färben und Blondieren – damit sind die klassischen Tätigkeiten umschrieben, aber wir sind ja der Salon mit dem gewissen Etwas und stehen auch für leckere Cappuccinos und Cocktails allzeit bereit. Unsere Hunde arbeiten übrigens auch fast jeden Tag für uns, sie sind eine grosse Unterstützung fürs Ambiente und begrüssen unsere Kundschaft stets persönlich. Meist sind wir bis 19:00 im Salon, manchmal arbeiten wir auch etwas länger, oder wir bleiben noch bei einem Feierabend-Getränk hängen. Ok, zugegeben, manchmal werden’s auch zwei Cocktails ;)



Das sagt Ihr übereinander

Lorraine: Jascha kann kaum eine Minute still sitzen oder unbeschäftigt sein – voll die busy bee! Vom Wesen her ist er aber sehr ruhig und gelassen. Jaschas Lachen ist ansteckend, am witzigsten findet er sich jedoch selbst ;) Mit seinem Bart kann er manchmal etwas ernst wirken, seine offene und weiche Seite kommt aber schnell zum Vorschein.

Jascha: Lorraine ist streng, aber herzlich, sie fordert viel – von sich selbst, aber auch von anderen. Sie hat einen optimistischen Kern und ist stets auf der Suche nach dem Guten. Lorraine ist sehr zukunftsorientiert und verbesserungsfreudig.

Seid Ihr schon einmal gescheitert?

Wir verstehen die Frage nicht so ganz ;) Spass beiseite: Scheitern würden wir es jetzt vielleicht nicht gerade nennen, aber mal auf die Schnauze zu fallen gehört doch im Business-Alltag dazu. Ok, es haben bisher nicht alle Pflanzen überlebt, die wir ins Geschäft geschleppt haben, aber die meisten haben es recht lange geschafft :) Bisher sind wir noch keine Profis in der Kategorie „Ferien nehmen und dann auch wirklich einhalten“. So kommt es vor, dass manchmal das Privatleben etwas auf der Strecke bleibt. Aber gäl, das bringt ä eigene Salon halt mit sich!


Eure Botschaft an die Welt und andere Gründer:innen?

Keep going! Bleibt den Dingen treu, die ihr könnt und von denen ihr überzeugt seid. Es gibt immer andere Ansätze und Meinungen, doch eure Überzeugung zählt für euer Leben und eure Geschäftsidee am allermeisten. Macht das, was ihr könnt, besonders gut – den Rest gebt ihr ab!


Lorraine & Jascha, Basel

198 Ansichten0 Kommentare

Comments


bottom of page