top of page

Vogelheu aus Brotresten

Dieses Rezept ist ein Klassiker aus Omas Küche und zugleich ein cleverer Trick, um Brotreste zu verwerten. Zusammen mit runzeligen Äpfeln zaubern wir im Handumdrehen eine simple Köstlichkeit zum Nachmachen.


Vogelheu aus Brotresten mit Äpfeln

Du brauchst:

  • 250 g altes Brot Butter zum Anbraten

  • 2 Äpfel oder andere Früchte, die du verwerten möchtest

  • etwas Zucker nach Belieben

  • 6 Eier

  • 2 dl Milch

  • Zimtzucker



So geht’s:

  • Brot in kleine Stücke schneiden und in der Butter rösten. Äpfel klein schneiden, dazugeben und mitrösten. 1 EL Zucker daruntermischen.

  • Eier, Milch und 1 EL Zucker verrühren und über das Brot giessen. Hitze reduzieren und unter Rühren das Ei stocken lassen.

  • Vogelheu auf Tellern anrichten und mit Zimtzucker bestreuen.


Vogelheu aus Brotresten mit Äpfeln

Tipp für eine pikante Variante: Äpfel und Zucker weglassen und die Ei-Milch-Masse stattdessen z. B. mit Salz, Pfeffer und Muskatnuss pikant würzen sowie Gemüsereste anstatt der Äpfel verwenden.


350 Ansichten0 Kommentare

Comments


bottom of page