top of page

Kühles Sommerdessert

Überrasche deine Sommergäste mit köstlichen, gesunden No-Bake-Törtchen – komplett vegan und ohne industriellen Zucker. Die kühlen Leckerbissen sind die perfekte Alternative zu Eis und schnell zubereitet! Mixe die Zutaten zusammen, lasse sie im Gefrierschrank fest werden und geniesse eine leckere Abkühlung.



Du brauchst:


Für den Boden:

  • Eine Handvoll Mandeln

  • Eine Handvoll Pistazien

  • Eine Handvoll Datteln

  • Zwei Esslöffel ungesüssten Kakaopulver

  • Eine Vanilleschote

Für die Füllung:

  • 110 g in Wasser eingeweichte Cashewnüsse

  • 130 g Kokosnussmilch in der Dose

  • Ein Esslöffel Kokosnussöl

  • 4 Esslöffel Agavendicksaft (alternativ Reis- oder Ahornsirup)

Topping:

  • Eine Handvoll Himbeeren

  • Eine Handvoll Pistazien, in Stücke gehackt

  • 50 g dunkle Schokolade, in Stücke gehackt



So geht’s:


  1. Für den Boden: Mandeln, Datteln, Pistazien und das Innere der Vanilleschote zusammen mit einem Mixer oder einer Küchenmaschine zerkleinern. Ein wenig Wasser hinzugeben und diesen Teig in einer mit Backpapier ausgelegten Form (20x20cm) flach streichen.

  2. Für die Füllung und das Topping: Die eingeweichten Cashewnüsse abspülen und mit den anderen Zutaten mixen. Die Masse auf den bereits vorbereiteten Boden verteilen und mit den Toppings garnieren. Danach alles für zwei Stunden im Gefrierfach fest werden lassen.

  3. Nun die Form für circa zwei Stunden ins Gefrierfach legen und warten, bis dein kühles Sommerdessert fertig ist.

62 Ansichten0 Kommentare

Comentarios


bottom of page