top of page

Lautsprecher aus Chipsdose: Hack zum Abhängen mit dem richtigen Sound

Einfacher Hack, mit dem du ganz einfach aus einer Chipsdose einen Verstärker für dein Handy selberbauen kannst.


Der Sommer lädt ein zum Abhängen mit Freund:innen im Park, am See oder in der Badi. Aber irgendwie fehlt da doch was? Na klar, die Musik! Gemeinsam Chillen mit dem passenden Sound macht einfach mehr Spass. Hier kommt dein selbstgebastelter Handy-Lautsprecher zum Einsatz, ganz ohne Bluetooth und ohne Batterien.


#MoveTheDate Switzerland zeigt dir, wie das ganz einfach geht.


Du brauchst:

  • 1 runde, leere Chipsdose

  • 1 Teppichmesser, auch Cutter genannt

  • 2 Wäscheklammern



So geht’s:


  1. Mit dem Teppichmesser einen waagrechten Schlitz am unteren, geschlossenen Ende der Chipsdose schneiden. Achte dich darauf, dass dein Handy in den Schlitz reinpasst.

  2. Handy in den Schlitz stecken. Die Lautsprecher deines Handys müssen sich innerhalb der Dose befinden.

  3. Mit den Wäscheklammern die runde Dose stabilisieren.



Tadaaa! Jetzt nur noch eure Lieblingsmusik einschalten und fertig ist dein Chipsdosen-Lautsprecher.

92 Ansichten0 Kommentare

Comentarios


bottom of page